Kloepfel Corporate Finance betreut Kaltenbach Unternehmensgruppe und Valentin Kaltenbach

München, Dezember 2016 – Kloepfel Corporate Finance berät die Kaltenbach Unternehmensgruppe bei einer Investition in die Zobel Values AG. Im Zuge der Partnerschaft ist ein zweistelliger Millionenbetrag in die Kaltenbach Unternehmensgruppe geflossen. Somit konnte die langfristige Zukunft des Traditionsunternehmen aus Lörrach gesichert werden.

Die Kaltenbach Unternehmensgruppe ist auf Maschinen- und Anlagenbau in der Metallverarbeitung spezialisiert. Das deutsche Mittelstandsunternehmen wird seit fast 130 Jahren von der Familie geführt.

„Die Neuaufstellung mit Zobel Values AG als strategischem Partner eröffnet der Kaltenbach Unternehmensgruppe vielfältigste neue Möglichkeiten und Chancen, um die starke Position als Qualitätsführer und Lösungsbringer am Markt auszubauen“, sagt Valentin Kaltenbach. „Wir danken dem Team von Kloepfel Corporate Finance für das hohe Engagement und die professionelle Herangehensweise während des gesamten Prozesses. Mit der Zobel Values AG haben wir nicht nur einen idealen Partner mit langfristiger Orientierung und klassischen Werten gewonnen, sondern auch die gesamte Unternehmensfinanzierung neu strukturiert.“

Zobel Values ist ein Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich Maschinenbau und wird für die gesamte Unternehmensfinanzierung verantwortlich sein. Neben der Stärkung der Finanzen sollen auch Mittel für anorganisches Wachstum bereitgestellt werden. Im Jahr 2015 wurde die Restrukturierung der Kaltenbach Unternehmensgruppe gestartet, welche 2017 fertig sein soll.

Von der Kloepfel Corporate Finance stammt der gesamte M&A Prozess. Im Rahmen der Zusammenarbeit hat Kloepfel Corporate Finance in allen Phasen eng mit der Kaltenbach Unternehmensgruppe sowie dem Management rund um Valentin zusammengearbeitet.