Kloepfel Corporate Finance berät exklusiv die Gesellschafter von DITTRICH + Co GmbH & Co KG beim Verkauf von wesentlichen Geschäftsanteilen an VR Equitypartner GmbH

München, im November 2020 – Kloepfel Corporate Finance (KCF) begleitete als exklusiver M&A-Berater die Gesellschafter der DITTRICH + Co GmbH & Co KG (DICO) beim Verkauf von wesentlichen Anteilen an die Investitionsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken – VR Equitypartner GmbH (VREP). Nach erhaltener Kartellfreigabe erfolgte das Closing der Transaktion am 02. November 2020.

Damit erhält VREP eine wesentliche Minderheitsbeteiligung an einem führenden Spezialisten für komplexe und anspruchsvolle Kunststoffspritzguss-Produkte. Im Rahmen der Beteiligung wurde zudem eine Nachfolgelösung in dem mittelständischen Familienunternehmen durch die Beteiligung des langjährigen Prokuristen ermöglicht. Mit der Beteiligung durch die VREP sieht die Geschäftsführung der DICO die Möglichkeit zur nachhaltigen Weiterführung des Unternehmens und langfristigen Sicherstellung der Arbeitsplätze sowie die Chance auf weiteres Wachstum durch die Erschließung von zusätzlichen Marktpotentialen.

Die 1958 gegründete DICO aus Schwabmünchen in der Nähe von Augsburg ist ein familiengeführter Spezialanbieter für Werkzeugbau und Spritzgussteile mit über 100 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist seit 1995 in zweiter Generation in den Händen von Armin Dittrich und Andreas Muschak. Durch die umfassende Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette von technisch anspruchsvollen Kunststoffprodukten, begonnen beim Engineering bis hin zur Systemintegration an den Kunden, konnte das Unternehmen in den vergangenen Jahren stetig wachsen. Dabei liegt der klare Fokus der Gesellschafter auf Nachhaltigkeit, Qualität, Diversifizierung und Kundennutzen der Produkte und Dienstleistungen. Diese Mischung führt dazu, dass DICO häufig schon frühzeitig von seinen Kunden in die Prozesse integriert wird.

Die Gesellschafter der DITTRICH + Co Armin Dittrich und Andreas Muschak sehen in der VREP einen starken Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens, der gleichzeitig viel Erfahrung im Bezug auf Nachfolgeregelungen mitbringt. Der neue Mitgeschäftsführer Manfred März freut sich darauf das einzigartige Wissen der DICO in Bezug auf komplexe Formen und spezieller Materialien weiter zu skalieren und das Unternehmen in einen neuen Abschnitt seiner langjährigen Geschichte zu führen.

„Wir bedanken uns bei Kloepfel Corporate Finance für die professionelle Begleitung unseres Nachfolgeprozesses. Auf Grund einer hohen Marktkenntnis, aber, was für uns als Mittelständler fast noch wichtiger ist, einer ausgezeichneten Menschenkenntnis des Kloepfel-Teams, fühlten wir uns stets gut aufgehoben. Niemand ahnte zu Beginn unserer Beauftragung von Kloepfel Corporate Finance, dass Corona alles verändern würde. Dennoch lotsten uns Herr Dr. Frank und Herr Üstündağ mit großer Übersicht durch den ganzen Transaktionsprozess. Dabei haben die beiden Herren während der ganze Zeit nicht nur die nicht ausbleibenden Wogen der Besorgnis und der Anspannung auf konstruktive Weise geglättet, sondern auch die notwendige Datenerhebung und deren Aufbereitung in betriebswirtschaftlicher, steuerlicher und rechtlicher Hinsicht wunderbar organisiert.
So konnten wir schließlich -trotz Corona- unser straffes und ehrgeiziges Timing einhalten und zu einem für alle Seiten hoch erfreulichen Ergebnis kommen. Die Reaktionen unserer Mitarbeiter, unserer Kunden und Lieferanten sind durchwegs positiv, so dass wir nun optimistisch in die Zukunft schauen können.“
A. Dittrich Geschäftsführer der DITTRICH + Co GmbH & Co KG.

Kloepfel Corporate Finance hat die Gesellschafter der DITTRICH + Co GmbH & Co KG exklusiv als M&A-Berater begleitet und konnte den Verkauf im Rahmen eines effizienten M&A-Prozesses strukturieren, verhandeln und erfolgreich abschließen.