Exklusive Zusammenarbeit zwischen der Kloepfel Corporate Finance und der Geissler Präzisionserzeugnisse GmbH

München, Januar 2018 – Kloepfel Corporate Finance GmbH ist exklusiver M&A Berater der Geissler Präzisionserzeugnisse GmbH (Geissler). Im Rahmen der Partnerschaft wurde Geissler bei dem Verkauf von 100% der Anteile an die österreichische Hirschmann Automotive GmbH (Hirschmann) betreut.

Geissler ist etablierter Hersteller von Feinstanzkomponenten für die Automobilindustrie. Seit der Gründung 1929 ist Geissler ein Familienunternehmen und wird heute in der dritten Generation geführt. Der Fokus liegt auf der Entwicklung und Produktion von Serienprodukten, insbesondere von hochpräzisen elektrischen Komponenten und Steckkontakten, wie beispielsweise im Bereich der Hybridtechnologie. Im Jahr 2017 wurde ein Umsatz von rund 10 Millionen Euro erreicht. Aktuell arbeiten rund 60 Mitarbeiter am Hauptsitz in Gauting in der Nähe von München. Name und Sitz des Unternehmens sollen unverändert bleiben.

Hirschmann kann durch die Übernahme von strategisch wichtigen Kompetenzen im Bereich der Feinstanztechnik profitieren. Somit wird das Unternehmen zum Systemanbieter für komplexe Stecksysteme. Seit Jahren hat Hirschmann darauf abgezielt, in den Bereich der Feinstanztechnologie einzutreten. Durch den Zusammenschluss der Kompetenzen beider Unternehmen entstehen langfristig strategische Vorteile. „Mit der Übernahme von Geissler habe Hirschmann seine Fertigungstiefe und damit auch seine Unabhängigkeit von externen Lieferanten erhöht“, so die Hirschmann-Geschäftsführer Volker Buth und Thomas Mayer. Der Kauf ist Teil des Expansionskurses von Hirschmann. Aktuell sind weltweit 5.000 Mitarbeiter bei Hirschmann tätig. 2017 wurde ein Umsatz von 340 Millionen Euro verbucht, ein Anstieg von 13 Prozent verglichen zum Jahr 2016.

„Das Team der Kloepfel Corporate Finance hat mich in sämtlichen betriebswirtschaftlichen, finanziellen und prozesstaktischen Aspekten des Verkaufsprozesses mit hohem Engagement und Hingabe exzellent beraten und unterstützt.

Auf Grund fundierter Branchenkenntnisse wurden schnell potenzielle Interessenten gefunden. Durch die langjährige Erfahrung und das gegenseitig aufgebaute Vertrauen war eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in Bezug auf die Auswahl des richtigen Käufers möglich. Mit dem richtigen Verhandlungsgeschick konnte ein hervorragendes Ergebnis in allen mir wichtigen Aspekten in einer solch komplexen und zeitintensiven Transaktion erzielt werden. Mein Dank gilt dem Team der Kloepfel Corporate Finance für die Betreuung, Beratung und Unterstützung während des gesamten Prozesses“, kommentiert Florian Geissler, Geschäftsführender Gesellschafter bei Geissler.

Auf der Suche nach der besten Nachfolgelösung und dem richtigen strategischen Partner für Geissler hat Kloepfel Corporate Finance einen globalen kompetitiven M&A-Prozess entwickelt. So kann der weitere internationale Wachstumspfad des Unternehmens betreut werden.