Kloepfel Corporate Finance hilft!

Insbesondere in schwierigen Zeiten wie jetzt ist das Bewusstsein für ein sorgenfreies Leben so hoch wie nie. Doch auch jetzt erleiden manche Menschen Schicksalsschläge, die das Leben von einem auf dem anderen Tag komplett auf den Kopf stellen.

Aber es gibt auch Hoffnung. Dank des Fortschritts in Medizin und Forschung gibt es Möglichkeiten, die in Ausnahmesituationen helfen können. Ein beruhigender Assistenzhund zur Unterstützung bei Autismus oder ein spezielles Vibrationsgerät gegen Spastik können ein Anfang sein.

Klar ist aber auch, dass eine Finanzierung dieser Methoden die nächste große Herausforderung darstellt. Wenigstens diese Herausforderung wollen wir den Familien nehmen und haben uns dazu entschieden mit einer kleinen Spende für die Marianne Strauß Stiftung in Höhe von 4.500 € den Familien zu helfen, die besonders stark zu kämpfen haben.

Wir hoffen und freuen uns, wenn wir damit mehr Lebensqualität und den betroffenen Menschen eine neue Chance geben können.