Kloepfel Corporate Finance berät exklusiv die Aktionäre der baramundi software AG

Kloepfel Corporate Finance berät exklusiv die Aktionäre der baramundi software AG beim Verkauf an den Mechatronikkonzern WITTENSTEIN SE

Kloepfel Corporate Finance berät exklusiv die Aktionäre der baramundi software AG beim Verkauf an den Mechatronikkonzern WITTENSTEIN SE

München, im März 2017 - Kloepfel Corporate Finance GmbH begleitete als exklusiver M&A Berater die veräußernden Aktionäre der baramundi software AG (baramundi) beim Verkauf von 100% der Anteile an den Mechatronikkonzern WITTENSTEIN SE (WITTENSTEIN) mit Sitz im baden-württembergischen Igersheim.

baramundi wurde im Jahr 2000 gegründet und ist einer der führenden Lösungsanbieter im Bereich Unified-Endpoint-Management. Die Softwarelösung ermöglicht das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von PC-Clients, Servern, mobilen Geräten, Macs und virtuellen Umgebungen. In den letzten Jahren konnte das sehr erfolgreiche Unternehmen mit stabilen Wachstumsraten von über 20 Prozent den Umsatz steigern und beschäftigt mittlerweile mehr als 140 Mitarbeiter am Hauptsitz in Augsburg. Mehr als 2.000 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Softwarekompetenz.

Der Mechatronikkonzern WITTENSTEIN holt sich mit dem Erwerb der baramundi strategisch wichtige Kompetenzen für den weiteren Ausbau der digitalen Transformation in die Unternehmensgruppe. Durch die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen, aus den Bereichen Produktion und IT, ergeben sich auf lange Sicht strategische Vorteile und die Möglichkeit neue Geschäftsfelder im Bereich Internet of Things und Industrie 4.0 zu erschließen.

„Kloepfel Corporate Finance arbeitete mit hohem Engagement und Hingabe an dem M&A Prozess. Mit dem richtigen Gespür für Verhandlungsgeschick und Prozessdruck, bei gleichzeitig hoher Fairness, konnte Kloepfel Corporate Finance eine höchstmögliche Transaktionssicherheit gewährleisten. Wir schätzen das Team als professionelle M&A-Berater, die mit Persönlichkeit und langjähriger Erfahrung ihre Mandanten durch den komplexen und intensiven Prozess betreuen.“ Dr. Dirk Haft, Mitglied des Vorstands, WITTENSTEIN SE

Kloepfel Corporate Finance hat einen globalen kompetitiven M&A-Prozess strukturiert, um die beste Nachfolgelösung für die Aktionäre und den richtigen strategischen Partner für baramundi zu finden, der den weiteren internationalen Wachstumspfad begleitet und unterstützt.